Newsletter Nr. 5 // November 2017

 +++ BREAKING NEWS +++ ÄRZTEKAMMER BEWILLIGT 15 FORTBILDUNGSPUNKTE +++ mehr +++

 
  // Aus dem Inhalt:
 

1.

Plenumsthema Gewissenskonflikte

2.

Seminarthemen Achtsamkeit

3.Neuer YouTube Kanal

4.

Gesundheitspreis - bis 17.12. bewerben!

5.Fachausstellung
6.Facebook

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

dass der Besuch einer alten Kirche gut tut, wissen viele. Könnte ein Gottesdienst, in dem nicht nur der Raum sondern auch Lied, Wort und Zeichen wirken, eine noch stärkere Wirkung haben? Inwieweit hat die Gute Nachricht von der Liebe Gottes das Potential, Gesundheit zu fördern und Heilung zu unterstützen?

Unser Kongress wird darauf nicht alle Antworten geben. Aber er ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg. Versäumen Sie nicht, Ihre Erfahrungen einzubringen, Ihre Fragen zu stellen und neue Impulse aufzunehmen. Referierende bereiten sich derzeit vor, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

Hoffnungsvoll grüßt Sie aus dem Vorstand

Dr. theol. Heinrich C. Rust 


 1 //  Plenum 5 – Gewissenskonflikte im medizinischen Alltag



Gesprächsrunde beim Diskutieren verschiedener Standpunkte (5. Christlicher Gesundheitskongress)
 

In Plenum 5 am Samstag, 27. Januar wird es um Gewissenskonflikte im medizinischen Alltag gehen. Themen rund um den Beginn und das Ende des Lebens bieten in den Medien ja auch gewissen Sprengstoff in der Berichterstattung und spiegeln öfter mal „einfache“ oder „völlig klare“ Antworten vor.

Viele Themen lassen sich nicht auf die Länge einer Twitter-Nachricht kürzen und auch nicht eindeutig beantworten. Es braucht Kraft, Spannungen auszuhalten, verschiedene Standpunkte abzuwägen, vielleicht sogar den Mut, unpopuläre Entscheidungen zu treffen.

Darf ich das? Muss ich das? - Im Programm wird es keine fertigen Antworten geben, aber Hilfestellungen, seine eigene Position zu finden. Und das Wissen, dass es andere gibt, die mit den gleichen Fragen ringen.


 2 // Seminare rund um das Thema Achtsamkeit  



Heraus aus dem Alltag, neue Perspektive, in dem Ringen um richtige Entscheidungen einfach mal Innehalten. Impulse für die Sorge um sich selbst erhalten. In der Rubrik „Prävention – Selbstfürsorge“ finden Sie insgesamt verschiedene Seminare. Auch das Achten auf sich selbst braucht Training!

Für alle, die noch nicht angemeldet sind:
Wählen Sie in den drei Seminarblöcken diejenigen aus, die in Ihre jetzige Situation am besten passen. Sie treffen dort auch Menschen, die ähnliches erleben. Melden Sie sich schnell an, noch sind alle Seminare buchbar!

Hier geht es zum Programm und auch zur Seminarübersicht.

 
 3
// Werden Sie Kongressbotschafter - empfehlen Sie den Kongress weiter! 


 Zum YouTube Film

Ein Video auf dem neuen YouTube Kanal

 

Neu: Der Christliche Gesundheitskongress hat nun einen eigenen YouTube Kanal. Dort finden Sie schon einige motivierende Kurzfilme, mit denen Sie gut auf den Kongress aufmerksam machen können.

Stand Anfang November sind es bereits 460 Personen, die beim Kongress dabei sein werden. Wir haben aber noch Platz! Bitte empfehlen Sie den Christlichen Gesundheitskongress weiter. Je mehr Personen sich durch den Kongress ermutigen lassen, umso größer wird die positive Wirkung in unserem Land sein.

Hier können Sie noch mehr Beiträge lesen, warum einzelne Personen den Christlichen Gesundheitskongress schätzen und empfehlen. 

// Gesundheitspreis - wer bekommt ihn 2018? Noch bis 17. Dezember bewerben! 


Preisträger des Christlichen Gesundheitspreises 2016

 

Anerkennen und zur Nachahmung anregen - das möchte die Ausschreibung des Christlichen Gesundheitspreises. Zur Bewerbung zulassen werden beispielhafte Initiativen, die christlichen Glauben und Gesundheitswesen verbinden. Die Gewinner dürfen sich über 2.000 bzw. 1.000 Euro für ihre Arbeit freuen.

Sie sind unsicher, ob Ihr Projekt zur Bewerbung geeignet ist? Schreiben Sie uns doch einfach per E-Mail ein paar Sätze über das, was Sie oder andere initiiert haben. Wir beraten Sie gerne! Hier finden Sie die Bewerbungsunterlagen.  

Wir wollen Mut machen, neue, kreative Wege zu gehen, die unsere Gesellschaft letztlich bereichern und positiv prägen.

 
 5 // Ausstellung als Ort der Inspiration 
 

Im Eingangsfoyer des Kongress Palais treffen Sie rund 50 Austeller aus dem Gesundheitswesen, der Diakonie, der Caritas und dem Raum der Kirchen. Dort erhalten Sie wertvolle Anregungen und können sich vernetzen. Hier können Sie lesen, welche Aussteller sich bereits angemeldet haben.

Sie haben auch Interesse, als Aussteller dabei zu sein? Noch sind wenige Plätze frei! Bis 30.11. können Sie noch zum Standardpreis buchen. Zu alle wichtigen Infos.

 


 

 

 
 6 // Aktuelles auf facebook

 

Weitere Informationen zum Kongress erhalten Sie auch auf unserer Facebook-Seite. Werden Sie Fan! Wir freuen uns über alles "Liken" und Teilen. Hier Fan werden...  

 
 
Sie erhalten diese Email, weil Sie sich unter http://www.christlicher-gesundheitskongress.de angemeldet oder bei einem der vergangenen Kongresse Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen haben. Falls Sie den Newsletter abbestellen oder Ihre E-Mail-Adresse ändern wollen, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@christlicher-gesundheitskongress.de. Copyright der Bilder beim Christlichen Gesundheitskongress, wenn nicht anders vermerkt.