Jetzt vom Frühbucherrabatt profitieren - noch bis 30.11.2015 buchen!

 
 
  // Aus dem Inhalt:

1.

Neues Kongresskonzept

2.

Fortbildungspunkte

3.

Gesundheitspreis

4. Stimmen zum Kongress
5. Frühbucherrabatt
6. Facebook



 

Liebe Leserin, lieber Leser,

Als Christen Zeichen setzen – Aufgabe und Chance zugleich in einer unübersehbar vielfältigen Gesellschaft! Kranke Menschen warten auf Zeichen therapeutischen Fortschritts, Pflegebedürftige auf Zeichen qualifizierter Fürsorge. Behinderte warten auf Zeichen ehrlicher Wertschätzung, Zweifelnde auf Zeichen mutmachenden Glaubens.

Und wir, die Mitarbeiter in Gesundheitswesen und Gemeinde? Auf welche Zeichen warten wir?

Zeichen haben Signalcharakter – gerade in komplexen Zusammenhängen. Wenn sie in die richtige Richtung weisen und verstehbar sind, können sie ein Segen sein für viele. Sie entlasten– es muss nicht gleich die perfekte Lösung geben. Sie machen neugierig – hinter ihnen steht eine Dynamik.

Der 5. Christliche Gesundheitskongress will Zeichen setzen und ermutigen, dies vor Ort fortzuführen. Eine gesunde christliche Spiritualität hat ein starkes Potential für heilsame Veränderungsprozesse. Diese wollen wir anstoßen und mitgestalten – in Gesundheitswesen, Kirche und Gesellschaft.

Mit diesem Newsletter senden wir Ihnen aktuelle Einblicke in die Vorbereitungen des Kongresses.

Wir laden Sie herzlichst ein und freuen uns darauf, Sie beim 5. Christlichen Gesundheitskongress vom 14. – 16. April 2016 in Kassel begrüßen zu können!

Mit herzlichen Grüßen aus dem Kongressvorstand
Ihre

Dr. med. Georg Schiffner
Prof. Dr. rer. cur. Annette Meussling-Sentpali
Dr. theol. Heinrich Christian Rust

 

 1 // Neues Kongresskonzept

Nach vier erfolgreichen Kongressen haben der Vorstand und das Planungsteam das Konzept des 5. Christlichen Gesundheitskongresses auf Basis der gesammelten Erfahrungen weiterentwickelt: Erstmals findet der Kongress in einem Tagungshotel (La Strada, Kassel) statt. Das ermöglicht eine entspanntere Teilnahme, aber auch einen intensiven Austausch sowie gute Begegnungen innerhalb und außerhalb des Programms.

Neben den Vortrags- und Seminarzeiten wird es auch die Möglichkeit zur Erholung geben - z.B. im hauseigenen Wellnessbereich des Hotels oder bei einer Tasse Kaffee mit Freunden. 

Der Kongress lebt im Rahmen des Programms davon, dass seine Besucher das Treffen mitgestalten. Wir werden vielfältige Möglichkeiten der Partizipation haben und so zu einem Dialog zwischen den Berufsgruppen und Konfessionen beitragen.

Das neue Kongresskonzept spiegelt sich auch in den Außenauftritten wider. Designerin Anna Beddig hat die Printmedien neu gestaltet. Die junge Internetagentur vision passte den Internetauftritt an. Werfen Sie doch mal einen Blick in das
Programmheft oder auf unsere neue Website.

Wir freuen uns über das neue Konzept und sind gespannt auf die gemeinsame Umsetzung mit Ihnen in Kassel.

 2 // Fortbildungspunkte

 

Sprechen Sie mit Ihrem Personalchef oder Ihrer Pflegedienstleitung über die Anerkennung des Kongresses als Fortbildungsveranstaltung.

Pflegende erhalten für die Teilnahme am 5. Christlichen Gesundheitskongress insgesamt 12 Fortbildungspunkte.

Auch für Ärzte, Apotheker und Psychotherapeuten, Heilpraktiker sowie Hebammen wurden Fortbildungspunkte beantragt. Neuigkeiten zur Zertifizierung finden Sie immer aktuell auf unserer
Website.

 

 3 // Christlicher Gesundheitspreis - jetzt bewerben!

 
  Trophäe Christlicher Gesundheitspreis

Der Gesundheitspreis ist der Idee verpflichtet, dass es der Genesung kranker Menschen dient, wenn die professionelle Arbeit im Gesundheitswesen mit der  geistlichen Begleitung und psycho-sozialen Unterstützung durch Gemeinden oder Gemeinschaften verbunden wird.

Diese Idee verdient nach Jahrzehnten einer übertriebenen „Arbeitsteilung“ zwischen Gesundheitswesen und Gemeinde neue Aufmerksamkeit und Förderung.

Mit dem Christlichen Gesundheitspreis sollen beispielhafte, besonders auch kleinere Initiativen und Projekte in der Zusammenarbeit von professionellem Gesundheitswesen und christlicher Gemeinde anerkannt und gefördert werden.

Der erste Preis ist mit einem Preisgeld von 2.000 Euro, der zweite Preis mit 1.000 Euro dotiert.

Bewerben Sie sich mit Ihrem Projekt! Hier geht es zu den Bewerbungsunterlagen und zu den Preisträgern des letzten Kongresses. Alle angenommenen Initiativen werden beim Kongress präsentiert und dienen so auch als Ideenpool für Nachahmer.

 4 // Stimmen zum Kongress


 Dr. med. René Hefti, Angela Glaser
 

„Um im heutigen Gesundheitswesen Akzente zu setzen, brauchen wir Vernetzung und Inspiration. Beides bietet der christliche Gesundheitskongress.“
Dr. med. René Hefti, Chefarzt SGM-Klinik Langenthal (CH), Leitung Forschungsinstitut Spiritualität und Gesundheit, Referent des 5. Christlichen Gesundheitskongresses

„Der Christliche Gesundheitskongress bietet mir die Möglichkeit, mich mit aktuellen Fragestellungen in meinem Beruf auseinanderzusetzen. Dabei ist mir wichtig, dass dies sowohl auf hohem fachlichen Niveau als auch in Verbindung mit meinem Glauben geschieht. Ich bekomme hier Impulse und Ermutigung für meinen beruflichen Alltag. Deswegen bin ich auch 2016 wieder dabei.“
Angela Glaser, M.A.
Stellv. Pflegedienstleitung einer Ökumenischen Sozialstation in Teilzeit und Referentin für Vis-a-vis in der evangelischen Kirche der Pfalz, Referentin des 5. Christlichen Gesundheitskongresses

 

 5 // Nutzen Sie den Frühbucherrabatt - jetzt bis 30.11. buchen! 
     

In 5 Tagen endet unsere Frist für Frühbucher. Nutzen Sie die Chance, sich noch bis zum 30. November 2015 zu günstigen Tarifen anzumelden.

Preise für Studierende, Auszubildende und Schüler (alle in Vollzeit), FSJ-Kräfte, Schwerbehinderte und Arbeitssuchende beginnen bereits ab 98,- Euro inkl. Verpflegung. Dank eines Sponsors können Studierende und Auszubildende zusätzlich sparen, wenn Sie sich als Gruppe (ab 5 Personen, 68,- Euro/ Person) anmelden.

Auch Menschen mit geringerem Verdienst sowie Krankenhäuser und Einrichtungen, die Großkontingente abnehmen, profitieren von speziellen Sondertarifen.
Bitte wenden Sie sich bei Interesse an das Kongressbüro.

Weitere Preise und Informationen finden Sie hier...

 6 // Kommentieren und diskutieren Sie aktuelle Themen

 

Weitere Informationen zum Kongress erhalten Sie auch auf unserer Facebook-Seite. Werden Sie Fan! Schreiben und kommentieren Sie. Hier Fan werden...