Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier...

Newsletter Nr. 5 // April 2016

 
  // Aus dem Inhalt:

1.

Der Klang

2.

Tages- und Abendkarten

3.

Fortbildungspunkte

4. Unterstützer
5. Facebook



 

[Anrede],

Wir sind gespannt auf die Tage in Kassel. Gemeinsam werden wir faszinierende Berichte hören, interessante Vorträge und informative Seminare. Die Referenten kommen aus ganz verschiedenen beruflichen und kirchlichen Hintergründen. Einige forschen im Grenzgebiet von Spiritualität und Gesundheit, andere tragen unternehmerische Verantwortung oder sind an der Schnittstelle von Politik, Gesellschaft, Kostenträgern und Einrichtungen des Gesundheitswesens tätig.   

Viele der Teilnehmer sind zum wiederholten Mal dabei, 41% kommen das erste Mal zum Kongress. Sie bringen neue Fragen und eigene Impulse mit, wie man den christlichen Glauben mit dem Auftrag zu heilen und zu begleiten verbinden kann. Bei den Berufsgruppentreffen gibt es gute Gelegenheiten, sich miteinander zu vernetzen. Der gemeinsame Mittagsimbiss und die Kaffeepausen bieten die Gelegenheit, einander kennen zu lernen. Niemand muss anonym bleiben, auch wenn jeder natürlich das Maß der persönlichen Nähe selbst bestimmt.   

Durch den Tagungsort ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Wir haben noch einige Plätze frei und ermutigen Sie, spontan dabei zu sein. Melden Sie sich gleich an und sichern Sie sich Ihren Platz.    

Für uns Vorstandsmitglieder ist der Kongress nicht nur eine Veranstaltung unter vielen. Wir sehen in diesem Treffen eine große geistliche Chance. Der Auftrag Jesu, Kranke zu heilen, macht unsere Berufe zu etwas Besonderem. In welchem Beruf kann man so unmittelbar die Liebe Gottes weitergeben wie im Gesundheitswesen? Indem Sie am Kongress teilnehmen, können Sie andere in diesem Auftrag unterstützen und selbst ermutigt wieder in den Alltag zurückkehren. Wir beten darum, dass Kassel 2016 für Sie zu einem besonderen Ereignis wird.   

Ihr Vorstand des 5. Christlichen Gesundheitskongresses 

Dr. med. Beate Jakob, Prof. Dr. rer. cur. Annette Meussling-Sentpali, Martin Peters
Dr. theol. Heinrich Christian Rust, Dr. med. Georg Schiffner, Pfr. Christoph Siekermann, Günther Gundlach (Geschäftsführer)

P.S.: Für alle, die in Kassel und Umgebung wohnen, aber nicht am ganzen Kongress teilnehmen können, empfehlen wir den Abend mit Martin Schleske „Der Klang - vom unerhörten Sinn des Lebens“.   

 1 // "Der Klang - vom unerhörten Sinn des Lebens" von und mit Martin Schleske 


 
© Donata Wenders

Wir laden herzlich ein zur Konzertlesung mit Martin Schleske, Michel Nestler und Hans-Ludwig Raatz. Martin Schleske wird aus seinem Buch "Der Klang"  lesen, umrahmt von einfühlsamer Musik, gespielt von Michael Nestler (Violine) und Hans-Ludwig Raatz (Violoncello). Der Abend lädt ein zum Hören, Nachdenken, Genießen und Entspannen.

Die Süddeutsche Zeitung schreibt: "Schleske ist nicht nur einer der ganz Großen des Geigenbaus, sondern auch ein begnadeter Erzähler, der es schafft, die einzelnen Etappen seiner Arbeit mit alten Geschichten, Erkenntnissen und Gleichnissen aus den Evangelien zu verknüpfen."

Eine Veranstaltung im Rahmen des 5. Christlichen Gesundheitskongresses
Freitag, 15.04.2016, 20 Uhr, Tagungshotel La Strada, Kassel
Eintritt: im Kongresspreis enthalten, Abendkarten: 18,- / 12,- Euro (Karten an der Abendkasse ab 19 Uhr)

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer.

 2 // Tages- und Abendkarten erhältlich


Sie haben erst jetzt vom 5. Christlichen Gesundheitskongress gehört und bereits andere Termine für die Zeit vom 14.-16. April vereinbart? Sie wohnen in der Kasseler Umgebung und wollen einen Blick ins Kongressgeschehen werfen?

Für Spontanentschlossene und Vielbeschäftigte gibt es die Möglichkeit auch nur an einzelnen Tagen oder am Abendprogramm teilzunehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Folgende Tickets sind im Kongressbüro vor Ort erhältlich:
Tageskarte Donnerstag oder Freitag: 151,- / 71,- Euro 
Tageskarte Samstag: 84,- / 44,- Euro
Freitag 2 Seminare + Abend (ab 14 Uhr): 108,- / 58,- Euro
Freitag Abend (ab 19 Uhr): 18,- / 12,- Euro

Das komplette Kongressprogramm für Ihre Planung finden Sie auf der Kongresswebsite.

 3 // Fortbildungspunkte - Der 5. Christliche Gesundheitskongress ist wieder anerkannt! 


 

Folgende Berufsgruppen können für den Besuch der Veranstaltungen des 5. Christlichen Gesundheitskongresses Fortbildungspunkte erhalten:

  • Pflegekräfte
  • Ärzte, Apotheker und Psychotherapeuten (Bitte informieren Sie sich im Kongressbüro, welche Veranstaltungen von der Landesärztekammer Hessen anerkannt wurden.)
  • Heilpraktiker
  • Hebammen

Auch Fortbildungspunkte für einzelne Kongresstage sind erhältlich.
Weitere Informationen finden Sie auf der Kongresswebsite.

Unabhängig von Fortbildungpunkten liegen für alle Kongressbesucher Teilnahmebescheinigungen zur Abholung im Kongressbüro bereit. 

  4 // Danke an unsere Unterstützer

Die Christlichen Gesundheitskongresse wären nicht möglich ohne das Engagement verschiedener Institutionen, Einrichtungen und Werke. Wir danken unseren Sponsoren:

Weitere Unterstützer und Informationen zu den zahlreichen Möglichkeiten die. Christlichen Gesundheitskongresse zu unterstützen, finden Sie auf der Kongresswebsite.

 5 // Kommentieren und diskutieren Sie aktuelle Themen

 

Weitere Informationen zum Kongress erhalten Sie auch auf unserer Facebook-Seite. Werden Sie Fan! Schreiben und kommentieren Sie. Hier Fan werden...  

 
 
Sie erhalten diese Email, weil Sie sich unter http://www.christlicher-gesundheitskongress.de angemeldet oder bei einem der vergangenen Kongresse Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen haben. Falls Sie den Newsletter abbestellen oder Ihre E-Mail-Adresse ändern wollen, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@christlicher-gesundheitskongress.de.