Christlicher Gesundheitskongress Christlicher Gesundheitskongress
Gp 500

Gesundheitspreis 2018

Der Christliche Gesundheitskongress verlieh 2018 zum fünften Mal den „Christlichen Gesundheitspreis“, einen Anerkennungs- und Förderpreis, mit dem die Zusammenarbeit von Gemeinden oder geistlichen Gemeinschaften und Einrichtungen des Gesundheitswesens honoriert werden soll.

Es haben sich 11 Initiativen beworben. Die gekürzten Bewerbungstexte finden Sie hier.

Die Gewinner:

Der 1. Preis ging an das Projekt "Frühe Hilfen – Unterstützung für geflüchtete Frauen und ihre Kinder" der www.siegerlaender-frauenhilfe.de

Der 2. Preis wurde zu gleichen Teilen auf die folgenden Organisationen vergeben:

- Patientengottesdienste in Bielefeld (NRW) und Lübeck (SH), initiiert über www.cig-online.de und

- „Seelische Gesundheit fördern“, ein Projekt der www.thomasgemeinde-stuttgart.de


Der erste Preis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro, der zweite Preis von 1.000 Euro verbunden und wird 2018 gestiftet von Klinik Hohe Mark (1. Preis) und Barmherzige Brüder Krankenhausverbund (2. Preis).  

Die Preisverleihung fand am 25. Januar 2018 im Abendprogramm statt. Bilder davon finden Sie hier.

Der Gesundheitspreis ist der Idee verpflichtet, dass es der Genesung kranker Menschen dient, wenn die professionelle Arbeit im Gesundheitswesen mit der geistlichen Begleitung und psycho-sozialen Unterstützung durch Gemeinden oder Gemeinschaften verbunden wird. Diese Idee verdient nach Jahrzehnten einer übertriebenen „Arbeitsteilung“ zwischen Gemeinde und Gesundheitswesen neue Aufmerksamkeit und Förderung.

Die Preisträger

Kriterien für die Preisvergabe

Zur Bewerbung eingeladen sind Projekte des Zusammenwirkens von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Gesundheitswesen und christlichen Gemeinden oder geistlichen Gemeinschaften, die sich in den letzten Jahren bewährt haben und an anderen Orten zur Umsetzung inspirieren können.

Projekte können sich selbst bewerben oder von dritten Personen vorgeschlagen werden.

Die Kriterien:

Jury 2018

Pfr. Torsten Ernst, Diakonissenkrankenhaus Dessau
Dr. med. Beate Jakob, Deutsches Institut für Ärztliche Mission (DIfäM)
Dr. theol. Heinrich Christian Rust, Friedenskirche Braunschweig, Geistliche Gemeindeerneuerung im BEFG
Christoph Siekermann, Pfarrer, Geistliche Gemeinde-Erneuerung in der Ev.Kirche (GGE)
Dr. med. Georg Schiffner, Christen im Gesundheitswesen e.V. (CiG)
Dr. med. Andrea Wiedner, Christliches MS-Netzwerk


Nichts mehr verpassen!

Mit unserem Newsletter halten wir Sie ca. fünf mal im Jahr über aktuelle Neuigkeiten rund um den Kongress auf dem Laufenden.

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Abonnieren“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Christliche Gesundheitskongress mir regelmäßig Informationen über das Kongressprogramm und damit verbundene Themenbereiche per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber dem Christlichen Gesundheitskongress widerrufen.
 

Abonnieren