Christlicher Gesundheitskongress Christlicher Gesundheitskongress

Leider ist dieses Seminar nicht mehr buchbar. Wir bitten um Ihr Verständnis!

102 Medizin-Pflege-Therapie
Uhrzeit 17:00-18:30
Raum

Trauma – die verletzte Seele heilen.

Vortragsseminar

Trauma ist ein Ereignis, das verstört und überwältigt. Traumata können durch Naturkatastrophen, Gewalt, Missbrauch, Unfälle etc. ausgelöst werden. Manchmal liegen diese Ereignisse viele Jahre zurück. Man unterscheidet einmalige, wiederholende oder über einen längeren Zeitraum andauernde Traumata.

Bei einer Traumatisierung reichen bisherige im Leben erprobte Strategien zur Bewältigung von Krisen nicht mehr aus. Ein traumatisierter Mensch sieht keinen Ausweg. So bleiben posttraumatische Störungsbilder oder sogar komplexe Traumatisierungen zurück.

In der Seelsorge, Beratung und Therapie für traumatisierte Menschen kommt es darauf an, die eigenen Ressourcen zu entdecken, zu stärken, zu stabilisieren, das Trauma durchzuarbeiten und das Erlebte in die eigene Biographie zu integrieren.

In diesem Seminar wollen wir fragen, was Betroffene für sich selbst tun können und welche Chancen und Möglichkeiten Seelsorge, Beratung und Therapie bieten. Es ist möglich, nach und nach Erinnerungen hinter sich zu lassen und neue Erfahrungen seinem Leben hinzuzufügen. Ein Schwerpunkt bildet in diesem Seminar die Begleitung von Flüchtlingen mit traumatischen Erfahrungen. Erfahrungsaustausch erwünscht!  

Nichts mehr verpassen!

Mit unserem Newsletter halten wir Sie ca. fünf mal im Jahr über aktuelle Neuigkeiten rund um den Kongress auf dem Laufenden.


Abonnieren