Christlicher Gesundheitskongress Christlicher Gesundheitskongress

Leider ist dieses Seminar nicht mehr buchbar. Wir bitten um Ihr Verständnis!

105 Medizin-Pflege-Therapie
Uhrzeit 17:00-18:30
Raum

Vergebung in Psychotherapie und Seelsorge - wie Loslassprozesse gelingen können

Vortragsseminar

Bei näherem Hinsehen gibt es keinen Tag, an dem sich nicht die Frage nach der Vergebung stellt. Immer wieder sind wir kleineren oder größeren Verletzungen und Übergriffen ausgesetzt. Von schweren Kränkungen Betroffene geraten oft in einen Kreislauf negativer Gedanken hinein. Das kann ihnen auf Dauer größeren Schaden zufügen als das eigentliche Unrecht.

Vergebung ist die Kunst, Verletzungen und Kränkungen loslassen zu können.

Wo uns Vergebung gelingt, können wir uns wieder erfreulichen und konstruktiven Dingen zuwenden und leben gesünder. Das Seminar vermittelt praxisnah die verschiedenen Wege zu diesem Ziel.

Grabe-Martin-md-1308

Grabe, Martin

Dr. med. Martin Grabe, Psychiater und Psychotherapeut, ist Chefarzt der Psychotherapeutischen Abteilung der Klinik Hohe Mark in Oberursel und 1. Vorsitzender der Akademie für Psychotherapie und Seelsorge (APS).

Lehraufträge in Masterstudiengängen im Fach Praktische Theologie.

Bücher u.a.: „Lebenskunst Vergebung“, „Die Alltagsfalle“, „Wege aus der Trauer“, „Zeitkrankheit Burnout“.


Nichts mehr verpassen!

Mit unserem Newsletter halten wir Sie ca. fünf mal im Jahr über aktuelle Neuigkeiten rund um den Kongress auf dem Laufenden.

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Abonnieren“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Christliche Gesundheitskongress mir regelmäßig Informationen über das Kongressprogramm und damit verbundene Themenbereiche per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber dem Christlichen Gesundheitskongress widerrufen.
 

Abonnieren