Christlicher Gesundheitskongress Christlicher Gesundheitskongress

Leider ist dieses Seminar nicht mehr buchbar. Wir bitten um Ihr Verständnis!

105 MEDIZIN · PFLEGE · THERAPIE
Uhrzeit 17:00-18:30
Raum folgt

Musiktherapie und Grundideen einer personalisierten Therapieforschung

Vortragsseminar

Unter „Musiktherapie“ versteht man den „gezielten Einsatz von Musik im Rahmen einer therapeutischen Beziehung …“.

Im ersten Teil wird das therapeutische Potential von Musiktherapie anhand konkreter Praxisbeispiele sichtbar gemacht.

Im zweiten Teil werden ausgewählte Aspekte der Forschungen am „Josef Ressel Zentrum für die Grundlegung einer personalisierten Musiktherapie“ vorgestellt.

Im Zentrum stehen Fragen nach passenden Therapiezeitpunkten, gelingender therapeutischer Beziehung sowie der Schulung von Empathie. Schlüsselbegriffe: Musiktherapie, musikalische Biografie, Forschung zu personalisierter Therapie

Tucek Gerhard Privatfoto

Tucek, Gerhard

FH-Prof. Priv.-Doz. Mag. Dr. Gerhard Tucek,

Studien der Musiktherapie, der angewandten Kulturwissenschaften (Mag. phil.), der Kultur- & Sozialanthropologie (Dr. phil). Habilitiert am Institut für Kultur- & Sozialanthropologie der Universität Wien.

Leitung des „Instituts für Therapiewissenschaften“ im Department Health Sciences der IMC Fachhochschule Krems, Leitung des „Josef Ressel Zentrums für die Grundlegung einer personalisierten Musiktherapie“.

Musiktherapeut (gemäß 93. MuthG) mit Schwerpunkten: Neurologische Rehabilitation, Intensivmedizin, Pädiatrische Onkologie, Hämatologie

Nichts mehr verpassen!

Mit unserem Newsletter halten wir Sie ca. fünf mal im Jahr über aktuelle Neuigkeiten rund um den Kongress auf dem Laufenden.

Abonnieren