Christlicher Gesundheitskongress Christlicher Gesundheitskongress

Editorial aus dem Vorstand des Christlichen Gesundheitskongresses

DU BIST ES WERT - MENSCHEN. WÜRDE. ACHTEN.  

Jeder Mensch ist wertvoll, unabhängig von Leistung, Gesundheit und Vermögen. Wertvoll ist ein Mensch nach christlichem Grundverständnis, weil Gott ihm diesen Wert verleiht. Das gilt für jeden der uns anvertrauten Menschen: Menschen stehen im Mittelpunkt des heilenden Handelns von Christen in Gesundheitswesen und Kirche, nicht der Profit oder die Leistungssteigerung.  

Wenn wir menschlich miteinander umgehen, dann gestehen wir einander Fehler und Schwächen zu, dann sehen wir den Menschen aber auch als Ebenbild Gottes.

Würde ist ein gewichtiges Wort. „Die Würde des Menschen ist unantastbar“, heißt es in unserem Grundgesetz. Es ist die Würde auch des behinderten, des hochaltrigen, des unvollkommenen Menschen.

Aber diese Würde ist nicht selbstverständlich. Sie muss verteidigt werden. Achten ist in Form von Achtsamkeit in aller Munde. Der Satz ist tief im Christentum verwurzelt. An Jesu Art, mit Menschen umzugehen, kann man ablesen, wie man jemanden achten kann.

Du bist es wert. Das gilt auch für jede Mitarbeiterin, jeden Mitarbeiter in Gesundheitsberufen und Kirche. Wir laden Sie herzlich ein, Wertschätzung zu erfahren und Wege zu entdecken, wie die Würde der uns anvertrauten Menschen gewahrt werden kann.  

Mit herzlichen Grüßen aus dem Kongressvorstand  

Dr. med. Georg Schiffner, Christen im Gesundheitswesen e.V.

Prof. Dr. rer. cur. Annette Meussling-Sentpali, Professorin Pflegewissenschaft, OTH Regensburg 

Frank Fornaçon, Pastor, Kirche im Hof, Kassel  

Nichts mehr verpassen!

Mit unserem Newsletter halten wir Sie ca. fünf mal im Jahr über aktuelle Neuigkeiten rund um den Kongress auf dem Laufenden.

Abonnieren