Christlicher Gesundheitskongress Christlicher Gesundheitskongress

Leider ist dieses Seminar nicht mehr buchbar. Wir bitten um Ihr Verständnis!

210 GEMEINDE · THEOLOGIE
Uhrzeit 15:00-16:30
Raum folgt

Suizid und Todessehnsucht in theologischer und seelsorgerlicher Perspektive

Vortragsseminar

"Wenn ich tot wäre, dann läge ich jetzt ungestört, hätte Ruhe und würde schlafen..." (Hiob 3,13).

Jedes Jahr sterben in Deutschland ca. 10.000 Menschen durch Suizid. Die Anzahl an Suizidversuchen liegt um ein Zehnfaches höher. Jeder Suizid(versuch) betrifft ca. 6 weitere Menschen, die traumatisiert, ohnmächtig und hilflos zurückbleiben. Von Christen wird Suizid bis heute teilweise scharf verurteilt und moralisch bewertet. Wie sprechen biblische Texte von Todessehnsucht und vom Umgang mit Suizid? Welche seelsorgerlichen Impulse können helfen? Neben dem Referat bleibt genug Zeit zur Aussprache.

Rohde Michael

Rohde, Michael

Prof. Dr. theol. Michael Rohde, Leitender Pastor der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Hannover-Walderseestraße,

2007 - 2015 Professor für Altes Testament an der Theologischen Hochschule Elstal,

Mitglied Akademie für Psychotherapie und Seelsorge e.V. und Neues Land e.V.

Nichts mehr verpassen!

Mit unserem Newsletter halten wir Sie ca. fünf mal im Jahr über aktuelle Neuigkeiten rund um den Kongress auf dem Laufenden.

Abonnieren